Fahrrad-Wartung & Fahrrad-Pflege im Herbst & Winter

Home / Tipps & Tricks / Fahrrad-Wartung & Fahrrad-Pflege im Herbst & Winter

Fahrrad-Wartung & Fahrrad-Pflege im Herbst & Winter

NEU

Bei HOME OF BIKES gibt es jetzt eine Kur nur für Fahrräder. Inklusive sind frische Seeluft, Reinigungsbäder, Öl-Massagen und entspannende Anwendungen.

Informieren Sie sich jetzt!

Richtige Pflege und Wartung eines Fahrrades garantiert dauerhaften Fahrspaß. Besonders im Herbst und Winter ist die Pflege des Rades wichtig. Hier in diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps & Produktempfehlungen für die richtige Pflege Ihres Rades.

Aufwand
Je nach Radtyp unterscheidet sich der Aufwand für die Wartung eines Rades. Grundsätzlich richtig ist die Grundreinigung mit Wasserschlauch, Schwamm und Lappen. Alternativ kann man auch auf Druckreiniger wie „Aqua2go„, „Dirtworker“ und „Nomad“ zurückgreifen. Vorteil hier ist, dass diese auch mobil mit 12V einsetzbar sind.

Sicht- und Funktionskontrolle
Bei der Reinigung sollte man darauf achten, Lager, Scheibenbremsen oder Federelemente nicht zu beschädigen. Nicht nur Hochdruckreiniger können hier schädlich sein. Auch das falsche Pflegemittel kann mehr schaden, als die Wartung nützt. Vor allem beschädigte Dichtungen sind Eingangstor für Schmutz und Feuchtigkeit. Zu empfehlen ist hier der Fahrradreiniger F100. Dieser ist ein wertvoller Helfer, wenn sich der Schmutz festgesetzt hat. Einfach mit der Sprühflasche auftragen, einwirken lassen und dann mit Wasser abspülen. Beim Trockenreiben kann man gleich auf verschlissene Teile und eventuelle Schäden achten. Das könnten geknickte Züge, Kratzer oder ähnliche Beschädigungen sein. Wenn man sie während der Wartung entdeckt, erspart sich größere Schäden im fortlaufenden Betrieb.

Rahmen
Nach der Grundreinigung können Sie den Rahmen mit einem Konservierungsmittel pflegen. Dies sollten Sie aber nicht zu häufig machen. Die Auswahl an Pflegeprodukten ist groß. Zu empfehlen ist hier Sprühwachs, „Motorex Bikeshine“ oder „Dynamic Carbonversiegler„. Neben dem Glanzeffekt verhindern Sie auch die schnelle Verschmutzung.

Kette
Die Kette ist das wichtigste Bauteil am Rad. Es wird stark beansprucht und ist ständig in Bewegung. Des Weiteren ist es jederzeit starker Verschmutzung ausgesetzt. Chainglider bieten hier einen guten Schutz vor Verschmutzung.
Generell sollte die Fahrradkette regelmäßig getauscht werden. Eine genaue Gebrauchsdauer hängt stark von der Nutzung des Rades ab. Ein Fachmann kann mittels einer Verschleißleere den richtigen Zeitpunkt bestimmen. Unabhängig vom Wechseln der Kette ist die Dauerhafte Pflege unablässig. Für die Reinigung empfehlen sich spezielle Reingungsmittel, Bürsten oder geschlossene Kästen. Wichtig ist, dass nach jeder Intensivreinigung die Kette nachgeschmiert wird. Nach einer gewissen Einwirkzeit sollte überschüssiges Pflegemittel wieder mit einem Lappen entfernt werden. Zu viel Öl ist idealer Anziehungspunkt für neuen Schmutz.

Bremsen
Funktionierende Bremsen sind lebenswichtig. An ihnen hängt Ihre Gesundheit! Daher sollten Sie diese regelmäßig auf Verschleiß geprüft werden. Abgenutzte Bremsbeläge erkennt man mit bloßem Auge. Ein rechtzeitiges Wechseln schont die Felgen bzw. die Bremsscheiben. Bei der Pflege mit Ölen sollte man auf Dichtungen bei hydraulischen Systemen achten. Beschädigt man diese bei der Reinigung, so kann die Bremsflüssigkeit auslaufen.

Federelemente
Die Wartung von Federelementen ist sehr wichtig. Da diese Systeme aber sehr komplex sind, sollten Sie hier  auf jeden Fall einen Fachmann kontaktieren.

Beleuchtung
Die große Reinigung des Rades ist natürlich eine gute Gelegenheit die Beleuchtungsanlage zu überprüfen. Überprüfen Sie einfach die Kabel und Kontakte. Zuträglich ist auch das Einfetten von Steckkontakten. Dies verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit.

Fazit
Mit wenig Aufwand lassen sich große Effekte erzielen. Ihr Rad wird nicht nur besser aussehen, sondern auch leichter laufen und länger halten. Entweder geben Sie die Pflege Ihres Rades in die Hände von Profis oder nutzen Pflegeset-Angebote (z.B. Motorex Pflegeset).

Leave a Comment

5 + 1 =

Kontaktieren Sie uns!

Senden Sie uns schnell Ihre Anfrage oder rufen Sie uns einfach unter 033631 58800 an.

Not readable? Change text. captcha txt
IMG_5116Logo Adler trifft Zander - erstellt von Frank Zander